Share Button

Jahrbuch 1868-mul Buchanfang Zurück Nächste Seite Buchende / 770 Gehe zu Seite Vergrössern Verkleinern Fehler auf dieser Seite melden Seite ist fertig korrigiert Anzahl Korrekturen: 19
Fehler auf dieser Seite melden Bild
Text
Anderes:
Absenden

SAC-Jahrbuch_1868.htm

Der Piz Urlaun

von C. C.Hauser, Präsident der Sektion Tödi.

Schon im Excursionsregulativ vom Jahr 1863 erschien auf dem Programm der 3372 M. hohe Piz Urlaun, der anno 1793 von Plac. a Spescha bestiegen worden ist; allein erst im Jahr 1866 fand letzterer seinen Nachfolger. Da ich es mir zur speziellen Aufgabe gemacht, die vielen Lücken, welche die bloss summarische Begehung der Tödigruppe im Jahr 1863 zurückliess, zu ergänzen, so konnte mir der Urlaun als einer der bedeutsameren Detailpunkte nicht entgehen. Nachdem ich am 22. Juli 1866 der Excursion der Sektion Tödi auf den Ortstock vorgestanden, bestimmte ich die nächstfolgenden Tage zum Angriff des Urlaun. Mon­tags den 23. Juli Vormittags brach ich mit den Führern Heinr. und Rud. Elmer, aus Elm, von Bad Stachelberg auf, um desselbigen Tages noch das Grünhorn zu erreichen. Unser Plan war damals, über den Bifertengletscher bis zur Höhe der gelben Wand vorzudringen, dann durch den Engpass der Gliemspforte auf den Gliemsgletscher überzusetzen und von diesem aus über den südlichen Ausläufer des Urlauns ansteigend dem Gipfel beizukommen. Als wir

Scan

Buchanfang Zurück Nächste Seite Buchende